#wasDiakonesomachen

Ausbildung Diakoninnen/Diakone

Infos zum Standort

Rahmen

Die evangelisch-lutherische Kirche in Bayern ist der Dienstgeber der Diakoninnen und Diakone in Bayern. Deutschlandweit sind die Diakoninnen und Diakone im Verband Evangelischer Diakonen- Diakoninnen- und Diakonatsgemeinschaften in Deutschland e.V. ( VEDD) organisiert. Jede Landeskirche hat eine eigene Ausbildungsstätte für Diakoninnen und Diakone.

Alle Diakone und Diakoninnen sind Mitglieder beim Verein  Rummelsberger Diakonie e.V. Die Rummelsberger Diakonie e.V. ist einer der profiliertesten diakonischen Träger in Bayern. Zwischen Garmisch-Partenkirchen und Hof beschäftigt die Rummelsberger Diakonie als 5.800 Mitarbeitende in Einrichtungen für Menschen im Alter, für junge Menschen und für Menschen mit Behinderung. Der 20 km von Nürnberg entfernte Diakonieort Rummelsberg ist der Hauptsitz der Rummelsberger Diakonie. Darüberhinaus gibt es an 66 Standorten mehr als 200 ambulante und stationäre Angebote. Die Rummelsberger betreuen täglich rund 13.000 Menschen. Neben der Diakonenausbildung bietet die Rummelsberger Diakonie auch vielfältige Ausbildungen in sozialen und kaufmännischen Berufen an.

#mehralseinenBerufhaben

„Diakone haben mehr als einen Beruf - das hört sich erst einmal komisch an. Im Alltag fühle ich mich oft wie der Mann für alle Fälle, der mit den Azubis die EDV der Einrichtung am Laufen hält. Als Diakon bin ich aber neben der fachlichen Ausbildung der jungen Menschen auch pädagogisch gefragt und ab und zu auch Seelentröster und Zuhörer. Als Teamleiter für die Ausbildungsrichtungen Informationstechnologie und Elektrotechnik gehört für mich auf der einen Seite Mitarbeiterführung und Entscheidungen zur täglichen Arbeit, ich bin aber auch jederzeit für ein Gespräch unter Kollegen (natürlich bei einer Tasse Kaffee) zu haben oder grille von Herzen gerne mit Mitarbeitern und Azubis in der Mittagspause Burger. Für mich ist das Schönste am Diakon sein, dass es so vielseitig ist und ich wirklich viele Berufe gleichzeitig habe und somit eine Vielzahl an möglichen Tätigkeitsfeldern bediene, in denen ich jeden Tag aufs Neue für Menschen da sein kann.“

Alexander Klee, Diakon und Ausbilder für IT im Berufsbildungswerk Rummelsberg